funkendschunke

DSC_6182uncutweb funkendschunke

(für friederike mayröcker)

 geflochtene träume,

sätze erhebend.

morgengabe einer rose,

preiselbeerschall.

 

atembrise.

 

sämerei für rückwerk,

pflänzlingsgunst.

seitenstücke aus wortalleen,

weltkabelseelung .

 

taugebet.

 

—-

beitrag wally rettenbacher

 

hab den der die das

Der Königin der Poesie Friederike Mayröcker zum 90. GeburtstagHrsg. Erika KronabitterVerlag Edition Art Science 2014, 260 Seiten

ISBN 978-3-902864-41-3

Euro 18,–

 

Was kann eine Dichterin sein? Vorbild, Mentorin, Freundin, Inspiration, Schreibinitiation … – Friederike Mayröckers große Beliebtheit beruht auf diesen und vielen weiteren Komponenten, sie und ihre Art mit Literatur und anderen umzugehen sind unnachahmlich, einzigartig. Junge Autorinnen und Autoren sowie Schriftsteller und Schriftstellerinnen ihrer Generation schätzen sie ebenso wie ihre zahlreichen Leserinnen und Leser im deutschen Sprachraum und der von ihr vorliegenden fremdsprachigen Ausgaben. An die 90 Übersetzungen von „was brauchst Du“ in 43 Sprachen hat Christel Fallenstein zusammengetragen, schreibt Pia-Elisabeth Leuschner in ihrem Beitrag, hinzu kommen noch 30 weitere: Dialektversionen, visuelle Umsetzungen, Blindenschrift usw.

165 Dichter und Dichterinnen würdigen im vorliegenden Band das einzigartige Werk der größten lebenden Dichterin im deutschen Sprachraum. „Eine Erinnerung an Innig“, schreibt Elfriede Jelinek, „Wie es mich bewegt. / Dass sie behutsam umgehen will“, Nora Gomringer, „nur scharf das Esz auf dasz ich liebte und be-wunderte aus der Zeit gefallen“, Robert Menasse, „Ihre magischen Zeichenketten sind Erleuchtungen“, so Peter Weibel und schließlich Doron Rabinovici: „Sie zeigt, wie das Schreiben ein Zuhause und die Literatur zur Heimat werden kann.“

Es ging bei der vorliegenden Sammlung von Beiträgen zu Friederike Mayröcker aber nicht um die Kommentierung ihres Schreibens, es ging darum, ein Gedicht, eine Zeile, einen Satz, eine Textstelle von Friederike Mayröcker zum Anlaß für einen weiteren, ihr gewidmeten eigenen literarischen Text zu nehmen. Auf diese Weise ist außer einer Würdigung auch eine einzigartige aus Gedichten und anderen literarischen und künstlerischen Kurzformen bestehende Anthologie zu Friederike Mayröcker in einer sonst nirgends anzutreffenen Stimmenvielfalt entstanden.

Ein literarischer Blumenstrauß für Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag  – mit Doppelpunkt und sz. Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich!

—————

Malte Abraham, Manfred Ach, Martin Amanshauser, El Awadalla, Thomas Ballhausen, Dato Barbakadse, Zdenka Becker, Ruth Johanna Benrath, Sven Bernitt, Marcel Beyer, Georg Biron, Markus Breidenich, Theo Breuer, Ada Brodsky, Patricia Brooks, Helwig Brunner, Michael Burgholzer, Darley Rojas Castaneda, Manfred Chobot, Peter Clar, Helga Cmelka, Crauss., Bisera Dakova, Stephan Denkendorf, Ute Dietl, Esther Dischereit, Ulrike Draesner, Stephan Eibel Erzberg, Hans Eichhorn, Niki Eideneier, Ulla Ekblad-Forsgren, Tobias Falberg, Christel Fallenstein, Marcell Feldberg, Ingrid Fichtner, Franzobel, Bettina Galvagni, Petra Ganglbauer, Sascha Garzetti, Sigrid Glück, Axel Görlach, Nora Gomringer, Harald Gröhler, Sabine Groschup, Gertrude Maria Grossegger, Ralph Grüneberger, Olga Sánchez Guevara, Wolfgang Haenle, Friedrich Hahn, Christine Haidegger, Hans Haider, Sonja Harter, Bodo Hell, Cornelius Hell, Stefan Heuer, Arne Hilke, Peter Hodina, Christine Huber, C.H. Huber-Tyrol, Sandra Hubinger, Cornelia Hülmbauer, Irmgard Hunt, Gerhard Jaschke, Elfriede Jelinek, Nils Jensen, Margit Jordan, Roland Jordan, Juliana Kaminskaja, Igor Kaminskij, Adrian Kasnitz, Christian Katt, Udo Kawasser, Elfriede Kehrer, Brigit Keller, Odile Kennel, Marie-Thérèse Kerschbaumer, Christine Kertz, Ilse Kilic, SI. SI. Klocker, Barbara Maria Kloos, Magdalena Knapp-Menzel, Markus Köhle, Hildegard Kokarnig, Martin Kolozs, Margret Kreidl, Erika Kronabitter, Augusta Laar, Hilde Langthaler ,Marianne Lanz, Elke Laznia, Anton G. Leitner, Rosa Leitner, Pia-Elisabeth Leuschner, Swantje Lichtenstein, Ina Loitzl, Elsbeth Maag, Tabea Xenia Magyar, Monika Meister, Robert Menasse, Lydia Mischkulnig, Adi Morawitz, Chrissanti Moukrioti, Kurt Neumann, Astrid Nischkauer, Thomas Northoff, José Luis Reina Palazón, Frieda Paris, Alexander Peer, Elisabeth Pein, Werner Pelzer, Kevin Perryman, Peter Pessl, Helmut Peschina, Gabriele Petricek, Dine Petrik, Mathias Pfeiffer, Birgit Pölzl, Marcus Pöttler, Liselotte Pope-Hoffmann, Teresa Präauer, Karin Posth, Julya Rabinowich, Doron Rabinovici, Kurt Raubal, Wally Rettenbacher, Sophie Reyer, Julia Rhomberg, Sarah Rinderer, Gerhard Ruiss, Elisabeth von Samsonow, Thomas Schafferer, Claudia Scherer, Julia Schiff, Robert Schindel, Clemens Schittko, Christopher Schmall, Ferdinand Schmatz, Wanda Schmid, Matthias Schmidt, Siegfried J. Schmidt, Bastian Schneider, Hannah Sideris, Hans-Peter Stark, Verena Stauffer, Beate Steininger, Armin Steigenberger, Marion Steinfellner, Tina Strauss, Carmen Tartarotti, Yoko Tawada, Charlotte Ueckert, Ulrike Ulrich, Mikael Vogel, Roger Vorderegger, Sibylla Vricic Hausmann, Ingrid Wald, Irma Waldner, Joseph Wälzholz, Peter Wawerzinek, Georg Weckwerth, Peter Weibel, Peter Weiermair, Werner Weimar-Mazur, Fritz Widhalm, Gabriele Wild, Erika Wimmer, Herbert Wimmer, Kai Winter, Jörg Zemmler, Christiane Zintzen

Buchbestellungen und Informationen

Edition Art Science | St. Wolfgang

Au 93, A-5360 St. Wolfgang

www.editionas.net

0043 | +660 122 53 89

editionas@aon.at

 

 

Advertisements

Eine Antwort zu “funkendschunke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s